/

Arnst & Arnst Versicherungsmakler GmbH

 

Aktuelles


 

Finanzen und Versicherungen

 
Vertrieb 
Freitag, 17.11.2017

Lebensversicherer: Wie leistungsfähig sind Biometrie-Anbieter?

Der Map-Report hat zum zweiten Mal in einem Rating die Biometrie-Produkte deutscher Lebensversicherer unter die Lupe genommen. Vor allem geht es um die Leistungsstärke der Anbieter aus Verbrauchersicht. Das ist natürlich ein wichtiges Kriterium für die Wahl des Tarifs.

mehr
Krankenversicherung 
Donnerstag, 16.11.2017

Versicherungsdienstleister per App erreichen Gesundheitssektor

Viele Akteure aus der Versicherungswirtschaft haben den Vormarsch der ersten InsureTechs noch nicht ganz verdaut, da ist bereits die nächste Generation auf diesem schnellebigen Markt im Anmarsch. Während sich die ersten Anbieter darauf konzentrierten, über Apps als Versicherungsmakler im Kompositbereich aufzutreten, wird nun vor allem der Gesundheitssektor ins Visier genommen.

mehr
Altersvorsorge 
Mittwoch, 15.11.2017

BMF-Schreiben Teil 5: Sonstige Änderungen im Zuge des BRSG

Die Zeit drängt. Schon zum 01.01.2018 soll das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG), das zahlreiche tiefgreifende Neuerungen auch im steuerlichen Bereich enthält, in Kraft treten. Das angekündigte BMF-Schreiben (Update des Schreibens vom 24.07.2013) wurde als Entwurf zur Stellungnahme an die Verbände auf der Homepage des BMF veröffentlicht. Damit haben diejenigen, die die Neuerungen in der Praxis umsetzen, zumindest einen Anhaltspunkt, wie das BMF bestimmte Sachverhalte beurteilt. Hier ein Überblick über die Verwaltungsauffassung des BMF zum BRSG.

mehr
Neues aus der Branche 
Montag, 13.11.2017

InsurLab Germany wird feierlich eröffnet

Die feierliche Eröffnung des InsurLab Germany e.V. findet heute im Rahmen der zweitägigen Fachkonferenz EXECinsurtech in Köln statt.

mehr
Recht 
Freitag, 10.11.2017

Versorgungswerk der Presse: Keine Krankenversicherungsbeiträge auf private Versicherungsleistungen

Müssen auf Versicherungsleistungen, die unter Beteiligung des Versorgungswerks der Presse gewährt werden, Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung geleistet werden? Darüber hatte der 12. Senat des Bundessozialgerichts zu entscheiden (BSG, 10.10.2017, B 12 KR 2/16 R, Pressemitteilung/Terminbericht). Hintergrund ist der § 229 Abs. 1 Nr. 3 und 5 SGB V. Dort werden Renten der Versicherungs- und Versorgungseinrichtungen, die für Angehörige bestimmter Berufe errichtet sind, sowie Renten der betrieblichen Altersversorgung (bAV) als beitragspflichtige Versorgungsbezüge genannt.

mehr
weiter >>