/

Arnst & Arnst Versicherungsmakler GmbH

 

Aktuelles


 

Finanzen und Versicherungen

 
Krankenversicherung 
Donnerstag, 21.09.2017

PKV: Zur arglistigen Täuschung bei vorvertraglichen Gesundheitsfragen

Verschweigt der Versicherungsnehmer auf entsprechende Frage einen anzeigepflichtigen und ihm bewussten Umstand, kann für das Merkmal der Arglist entscheidend sein, ob er für die Falschangabe eine plausible Erklärung gibt.

mehr
Unser Tipp für Sie 
Donnerstag, 21.09.2017

Finanzanlagenfachmann/-frau (IHK): Haben Sie die erforderliche Sachkunde?

Die Vermittlung von Kapitalanlagen wie Investmentfonds, geschlossene Fonds und sonstige Vermögensanlagen (wie Genossenschaftsanteile, stille Beteiligungen, Genussrechte usw.) ist erlaubnispflichtig. Um diese Erlaubnis zu erhalten, müssen Berater und Vermittler unter anderem ihre Sachkunde nachweisen. Auf die IHK-Sackkundeprüfung für die Erlaubnis gem. § 34f GewO bereitet Sie das Handbuch Finanzanlagenfachmann IHK von Wolters Kluwer intensiv vor. Aber auch als Nachschlagewerk ist das Werk bestens geeignet.

mehr
Unser Tipp für Sie 
Donnerstag, 21.09.2017

VersicherungsPraxis24 - Modularsystem gratis testen!

Mit der VersicherungsPraxis24 bieten wir Ihnen maßgeschneidertes Fachwissen in einzelnen Online-Modulen an. So können Sie als Versicherungs- und Finanzvermittler Ihr Nachschlagewerk noch individueller auf Ihre berufliche Spezialisierung ausrichten. Welcher Bereich ist für Sie interessant? Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

mehr
Finanzen 
Donnerstag, 21.09.2017

Air Berlin und A 380-Probleme: Es brodelt bei den Flugzeugfonds

Die Probleme bei Air Berlin und die Absatzschwäche beim größten Passagierflugzeug der Welt, dem A 380, könnten Auswirkungen auf Flugzeugfonds haben. Bisher galten Unternehmensbeteiligungen an sog. Flugzeugleasingfonds als relativ sicher. Das könnte sich gravierend ändern. Allerdings: Totalverluste, wie teilweise kolportiert, erscheinen derzeit eher unwahrscheinlich.

mehr
Altersvorsorge 
Montag, 18.09.2017

Die Rechengrößen in der Sozialversicherung für 2018

Wie jedes Jahr hat das Bundesarbeitsministerium Rechengrößen für die Sozialversicherung 2018 vorgeschlagen. Die Rechengrößen stehen unter Vorbehalt der Zustimmung durch das Bundeskabinett und durch den Bundesrat. Anbei die wichtigsten Rechengrößen für die Altersversorgung. Änderungen aufgrund des Betriebsrentenstärkungsgesetzes zum 01.01.2018 wurden zusätzlich berücksichtigt.

mehr
weiter >>